April, April, der weiß nicht was er will! Tasting am 8.April 19:00-21:00 Uhr

Alle Termine anzeigen

Was und Wer?

Datum/Zeit
Date(s) - 8. April 2022
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Wiesmann's

Kategorien


Oh doch! Gutes, interssantes, bodenständiges, exotisches und tropisches Bier:von jedem etwas, analog zum Wetter! Und analog zur deutschen Biervielfalt, die ja von den Verbandsoberen des Brauerbundes spätestens am 23.4., dem Tag des Deutschen Bieres, wieder propagiert wird. Über 1500 Brauereien im Lande mit über 5000 Biersorten, aber gefühlt nur ganze 3 Bierstile: Pils, Pils und Pils!

Anlass genug mal wieder dagegenan zu arbeiten! Wobei, ein Pils wird es zur Feier des Tages auch geben. Versprochen! Aber dann muß auch wieder für ein Jahr gut sein. Es gibt ja noch soo vieles zu entdecken. Frühlingshaftes, (hön)tropisches Witbier, das sehr belgisch daher kommt allerdings nur 1,9km Anreise hatte. Sprit sparen ist ja nicht erst seit dem 24. März sexy aber sicherlich ein Gebot der Stunde. Jede Tonne Gas, die nicht verfeuert wird ist eine gute Tonne verkündet Herr Harbeck. Also gehen wir vom Wiesmann’s mit gutem Beispiel voran. Und das Herlijk aus Handschuhsheim https://www.heerlijk-bier.de/ueber-uns/ ist mir sozusagen aufgezwängt worden, als ich zur Familienfeier in Heidelberg weilte. Und weil mich das Helle dermaßen überzeugt hat, wollte ich es euch nicht vorenthalten. Für den Fall, dass ihr mal in Heidelberg weilt, solltet ihr dieses Kleinod bereits kennen. Ein Osterbier darf natürlich nicht fehlen. Schließlich kündet das Bier vom Ende der Fastenzeit! Ihr wisst ja: „Wenn die Nonnen schmachten in den Klostern, dann ist Ostern!“ Mal schauen, was der Kollege Hanno uns nach dem prächtigen Märzen vom letzten Tasting diesmal ins Nest gelegt hat. In der Reifung schmeckte sein Osterbier bereits recht vielversprechend, und ich prognostiziere mal: es muß sich nicht verstecken! https://www.hannosgegenmassenbierhaltung.de/

Und als kleinen Ausblick in den Wonnemonat Mai, könnte man ja durchaus schon über einen Bock nachdenken. Das sixpack wird abgerundet mit einem Hopfentropfen aus der Comet Ecke. Fiel mir so ein, als ich sah wie sich mein Hopfenpflänzchen nach überstandenem Winterschlaf aus der Scholle gequält hatte. Jetzt, liebe Hopfenbauern und Hopfenbäuerinnen aufgepasst: Nur 2-3 Triebe aufleiten, die übrigen abknipsen, wenn sie etwa 3-4 cm erreicht haben, in etwas Butter anschwenken, salzen und auf der Zunge zergehen lassen. Delikat!!! Ein Kilo Hopfenspargel kostet ungefähr 3 Mal so viel wie frischer Spargel und schmeckt ungefähr 10 Mal so gut! Nach der Veranstaltung gibt es Mücke Bier vom Fass!

Anmeldungen bitte über die homepage www.haus-wiesmann.de Es gelten die Bestimmungen der Corona Schutzverordnung der Stadt Bochum. www.bochum.de/corona

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Wann und Wo?

8. April 2022
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Wiesmann’s
Hochstraße 65
44866 Bochum