Bier Tasting

Alle Termine anzeigen

Was und Wer?

Datum/Zeit
Date(s) - 11. September 2020
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Haus Wiesmann

Kategorien


Selbst Wasser wird zum edlen Tropfen,mischt man es mit Malz und Hopfen!

Diese banale Weisheit leitet täglich tausende von Brauern in der ganzen Welt an und führt am Ende das Tages zu abertausenden von unterschiedlichen Biergeschmäckern. Wie kann das sein, wenn man lediglich 3 Inhaltsstoffe zur Verfügung hat, und zudem der weitaus größte Anteil (etwa 90%) auch
noch auf Wasser entfällt, welches ja bekanntlich weitestgehend geschmacksneutral ist!?
Ist das jetzt ne Frage für die Maus, oder eher für den „BrewDoc“? Zumindest könnten wir uns der Wahrheit im nächsten Biertasting ein wenig annähern, das am

4.September von 19-21 Uhr parallel online und im Haus Wiesmann*
stattfinden wird.

Sozusagen ein paar Tage nach Herbstanfang. Früher, als bekanntlich alles anders, aber nur manches besser war,wir noch nicht beim ersten Blick auf den Digitalwecker wussten,dass der 24.August ist und damit Zeit,in die What’s App Gruppe zu tweeten, dass der Bartholomäus heute Namenstag hat und damit in der Mittagspause in der Kantine ein lauwarmes, geschmachsreduziertes Kaltgetränk auf Gerstenbasis mit bierähnlichen Aromaten aus dem  Hochsauerlandkreis auf uns warten würde,natürlich alkoholfrei! Also so ganz früher,als die Welt noch in Ordnung schien,als man sich noch nach dem gregorianischen Kalender richten musste,da wusste man: im Ernting oder Erntemond genauer am Bartholomäus Tag begann der Herbst und damit die Hopfen Ernte.

Der Klemens (23. November) uns den Winter bringt,
St. Petri Stuhl (22. Februar) dem Frühling winkt;
den Sommer bringt uns St. Urban,
der Herbst fängt nach dem Barthel (24. August) an.

Dem Anlass entsprechend werden wir überwiegend hopfenbetonte Biere verkosten, was nicht zwangsläufig heißen muss, dass die Biere bitter sind. Also: keine Angst! Ich bin mir durchaus bewusst, dass Westfalen ans Sauerland grenzt und der Otto-Normalbiertrinker nach einer lang anhaltenden und intensiven Entwöhnungskur dem Hopfen weitestgehend entsagt hat. Dennoch, und da bin ich ganz sicher, wird es mir gelingen, den ein oder anderen auf den Pfad der Tugend zurück zu führen! Schließlich fällt mein Geburtstag (17. September) mit dem Namenstag der Heiligen Hildegard (von Bingen 1098-1179) zusammen.
Und der guten Hilde verdanken wir letztlich, dass der Hopfen Eingang in das Bierbrauen gefunden hat. Also schließe ich diesen kleinen Exkurs in die Bierologie mit dem Satz der heiligen Hildegard, die Herr Klaus-Joachim Schlegel, letzter Vertreter der Bochumer Brauerdynastie, dankenswerterweise aus dem Lateinischen übertragen hat: „Jeder Tag ohne Bier ist ein Gesundheitsrisiko!“

*Einzelheiten zum Tasting,Fragen und Anregungen bitte an biermacherbo@gmail.com

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Wann und Wo?

11. September 2020
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Haus Wiesmann
Hochstraße 65
44866 Wattenscheid