HörBar: In Zimmerlautstärke verändert man die Welt

Alle Termine anzeigen

Was und Wer?

Datum/Zeit
Date(s) - Freitag, 16. Juni 2023
19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Kategorien


In Zimmerlautstärke verändert man die Welt

Wolfgang Hausmann öffnet seinen Bücherschrank und liest Hanns Dieter Hüsch.
Die Lesung wird begleitet von Hartmut Kremer mit seiner Gitarre und Liedern von Franz-Josef Degenhardt.

Welche Gefühle der Niederrheiner seiner Heimat entgegenbringt, verdeutlicht ein Zitat von Hanns Dieter Hüsch: „Also gut: Die Schönheit des Niederrheins, mein ich immer, dat is nich sone Angelegenheit, so wie man sacht, Gott is die Frau schön. Das geht tiefer. Dat krisse fast gar nich raus, warum dat so ist. Auf den ersten Blick schon gar nicht. Muss ja auch nicht sein, sach ich immer, dat wär ja ne langweilige Schöheit. Nein, der Niederrhein will angeguckt werden. Un dann beginnt die große Liebe. Dat is dat Geheimnis des Niederrheins. Un wer einmal am Niederrhein war, der kommt wieder.“

Huschs Wort gewordene Menschenliebe und mildes Urteil über die Schächen eines Niederrheiners beschreiben die Sätze: „Dass der Niederrheiner nix weiß, alber alles erklären kann, dat wissen se ja. Un oft genug weiß ernix Genaueres un sacht dann einfach: So ähnlich jedenfalls.“

„Wenn Gott sich in einem Hotel eintragen müsste, er wüsste wahrscheinlich gar nicht, was er unter Konfession schreiben sollte.“  “ Es muß auch ein paar Dinge im Leben geben, wo man nix mehr zu sacht.“

Einlass: ab 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Save the date. Der Eintritt ist frei!

Die Veranstaltung findet auf Grundlage der am 16.06.23 geltenden Coronaregelungen statt. Bitte für aktuelle Infos zur Veranstaltung diese Seite beachten.

 

 

 

Wann und Wo?

Freitag, 16. Juni 2023
19:00 Uhr bis 22:00 Uhr